Einfluß der Dell Corporation auf Sun Microsystems

Als Dell auf den Markt kam, bestand für Sun Microsystems eine hohe Gefahr von Ersatzprodukten oder -dienstleistungen. Dell hingegen hatte eine geringe Bedrohung, da nicht viele andere Unternehmen mit anpassbaren PCs auftraten. Es war leicht für Dell, in den Markt einzutreten, weil es eines der ersten Unternehmen war, das diese Produkte zur Verfügung stellte. Es bestand also eine große Gefahr für neue Marktteilnehmer, aber da nun viele Unternehmen anpassbare Computer anbieten, wird es für neue Unternehmen schwieriger werden, in den Markt einzutreten. Im Computermarkt herrscht eine hohe Rivalität zwischen den bestehenden Wettbewerbern, da Sie nur so viele Computer verkaufen können. Jede Firma ist nach dem gleichen Kunden und sie müssen konkurrieren, um die Aufmerksamkeit des Kunden zu erhalten.

Ich denke, Dell hatte ähnliche Auswirkungen auf andere Computerhersteller auf dem gleichen Servermarkt, da Dell einer der ersten war, der anpassbare Computer entwickelte, so dass alle anderen Anbieter genauso hart getroffen wurden wie Sun Microsystems. Die Lieferkette von Sun entspricht nun sehr genau der von Dell Computers. Beide sind kürzer. Ich denke, es ist klug, einen Konkurrenten relativ genau nachzuahmen, zumindest im Computerbereich. Wenn beide Unternehmen eine kürzere Lieferkette haben und niedrigere Kosten als in den Augen der Verbraucher haben, werden Qualität und Preis verglichen. Dies macht die Wettbewerbsfähigkeit und das Spielfeld fairer. Blockbuster macht jetzt dasselbe mit Netflix. Ein Kunde ist in der Lage, einen Film ins Haus zu schicken und zu behalten, wenn er so lange wie er will, ohne späte Gebühren. Der Komfort spricht die Menschen an. Kunden fühlen sich weniger überstürzt und werfen hart verdientes Geld nicht auf verspätete Gebühren. Die Software von Sun kann eine integrierte Schnittstelle sein. Die Sammlung integriert Informationen, bietet eine Reihe von Anwendungen und verkürzt die Lieferkette. Organisationen müssen sehr gut organisiert sein, um verschiedene Anbieter dazu zu bringen, miteinander zu reden. Indem sie wissen, welche Anbieter die beste Arbeit leisten, können sie bei bestimmten Anbietern bestellen und die Kette reibungslos laufen lassen.

Sun macht jetzt anpassbare PCs. Sie haben die Effizienz in der Lieferkette erhöht, so dass das Produkt in 95 Prozent der Fälle in der versprochenen Zeit an die Kunden geliefert wird. Dies hilft sehr bei Wettbewerbsvorteilen, da es für Unternehmen sehr schwierig ist, eine Lieferzeit zu garantieren. Die Hersteller greifen auf das Auftragsbearbeitungssystem von Sun zu und generieren eine Kundenrechnung und einen Versandauftrag für den Kunden. Sie assemblieren, konfigurieren und testen Ihr System, bevor Sie es direkt an Sie senden. Die Lieferzeit hat das Unternehmen viel effizienter gemacht. Dies schuf eine Informationspartnerschaft mit seinen Zulieferern.

Customer Relationship Management nutzt Informationen über Kunden, um Einblicke in ihre Bedürfnisse, Wünsche und Verhaltensweisen zu gewinnen, um sie besser bedienen zu können. Die Bemühungen des Auftraggebers sind ein gutes Beispiel dafür, dass er Informationen wie Alter, Familienstand, Familienstand, Gehalt und Vorteile für seine Kunden sammelt. Diese Informationen helfen dem Unternehmen, Kunden zu beraten, wie sie ihr Geld kontrollieren können. Informationstechnologie innerhalb von Principal ist sowohl ober- als auch unterm Strich. Die IT unterstützt schnelle Durchlaufzeiten für Transaktionen und dient dazu, Informationen über Kunden zu finden. Also für die Top-Linie, um neue Kunden zu erreichen und bieten neue Produkte, die diese Kunden beziehen, und unten zu optimieren Prozesse und erfolgreich verarbeiten fast 1 Million Online-Transaktionen pro Tag. Der Fokus von Principal liegt auf dem Wachstum und der Steigerung der Marktreichweite, des Produkt- und Serviceangebots und der Erweiterung des Marktanteils. Principals Strategie wäre fokussiert, weil sie so viel über ihre Kunden recherchiert, um Produkte und Dienstleistungen für ein bestimmtes Marktsegment anzubieten. Principal konzentriert sich auf Kunden, die Finanzberatung benötigen, hauptsächlich für den Ruhestand, und die spezifische Beratung, um diese Kunden zu treffen.

Der Auftraggeber könnte ein ERP-System nur für Software verwenden, um ihre preisgekrönte Informationstechnologie effizienter zu gestalten und zu gestalten. Da Serviceangebote immer beliebter werden, könnte eine Serviceversion von ERP erforderlich sein, sodass Unternehmen, die keine physischen Produkte haben, immer noch von der Ressourcenplanung profitieren können. Wenn ich über die Bedürfnisse eines Kunden nach Finanzdienstleistungen nachdenken würde, würde ich gerne Berufsgeschichte, Immobilien, Bildung nach dem College, Fahrergeschichte und allgemeine Interessen wissen.

Source by Gillian Smyth

Ähnliche Artikel: