Erfahrungsbericht: Alienware M17X R4 Notebook

Test Alienware M17x 4r Notebook

Alienware M17X4 – Top Leistung!

von Testpilot Swordfish

Alienware M17XDas Alienware M17X R4 wurde letzte Woche geliefert und ich muss sagen, obwohl die Lieferzeit etwas überzogen wurde, dass es all meine Erwartungen bei weitem erfüllt. Zur Lieferung gehören ein Alienware Mousepad, verschiedene DVD´S mit Software und auch Windows7 auf DVD zur Systemwiederherstellung (die wir hoffentlich nie brauchen werden).

Das Design ist meiner Meinung nach unschlagbar und unverwechselbar… Alienware eben! Ich empfinde die Verarbeitung als sehr hochwertig und sauber. Aber das sollte man in dieser Preisklasse auch erwarten können. Ideal finde ich auch: Festplatten, Laufwerke, Speicher, oder Grafikkarte: Alles lässt sich austauschen und ist somit upgradefähig.

Anfangs gab es leider etwas Verwirrung meinerseits, da der Festplattencache – der unter Windows 7 den Schreibcache der Festplatte beschleunigt – nicht aktiviert war. Dies konnte aber problemlos in der Systemsteuerung beseitigt werden. Ansonsten gab es keine weiteren Probleme: Spiele oder sonstige Software laufen seit ihrem ersten Start problemlos. „540“]

 

Alienware M17X4 – Was ist drin?

Folgende Konfiguration habe ich mir zusammengestellt:

– Killer Wireless WLan
– Geforce GTX 660M
– (17.3″) WideFHD (1920 x 1080) WLED LCD
– 8 GB RAM Arbeitsspeicher
– 500GB 7,200 RPM + 32GB mSATA Caching SSD Festplatten

 

Alienware M17X4 – Zur Bedienbarkeit

Der Bildschirm ist Top, keine Pixelfehler, sehr kontrastreich aber leider spiegelt er bei Sonnenlicht. Das ist bei mir aber eher nebensächlich, da ich sowieso eher nachtaktiv bin… Zur Tastatur gibt es zu sagen, dass die Anschläge Top sind. Im Allgemeinen habe ich ein gutes Schreibgefühl. Leider gibt die Tastatur beim Schreiben leicht nach. Unbedingt erwähnt werden muss natürlich, dass die Beleuchtung der Tastatur und der Bedienelemente in den verschiedensten Farben und Variationen im Alien Command Center eingestellt werden kann.

Alienware Tastatur Bluetooth funktioniert mit all meinen Bluetoothfähigen Geräten bestens, auch der Sound der verbauten Lautsprecher überzeugt. Die Lüfter leisten in dieser Konfiguration bestens Ihre Dienste, absolut geräuscharm und effektiv. Natürlich ist der Laptop in dieser Performanceklasse eher schwer, aber Leistung wiegt eben.

 

Mein Fazit

Wie schon am Anfang erwähnt, ist leider die Lieferzeit relativ lang. Wenn man jedoch das “Alien“ erst man in den Händen hält, ist die Wartezeit schnell vergessen! Die Verpackung ist echt sehenswert, passend zum Alienware Design. Desweiteren konnte die Lieferung durch UPS genauestens im Internet verfolgt werden. Vom Dell Support wurde meine Anfrage wegen dem Lieferverzug innerhalb 5 Minuten im Chat sofort und genau beantwortet. Auch wurde ich von meinem Kundenbetreuer telefonisch nach Erhalt der Lieferung befragt, ob alles zu meiner Zufriedenheit ausgeführt wurde.

Insgesamt kann ich nur sagen: Ein erstklassiges Notebook, nicht nur für Gamer, das auch von einem netten Kundenservice profitiert. Sehr zu empfehlen!

 
Alienware Rabatt Schnaeppchen Countdown
 

 

Aktuell beim Alienware M17x 278,90 € sparen!

Noch bis Übermorgen laufen bei DELL die Dell Days of Deals, bei denen aktuell die Alienware Boliden ordentlich im Preis gesenkt worden sind. Das Alienware M17x Notebook gibt es dort mit 10% Rabatt! Da sich dieses Angebot mit dem aktuellen Alienware Gutschein kombinieren lässt, ist also ein ordentlicher Preisnachlass möglich. Da Ihr das Alienware M17X selbst konfigurieren könnt, ist nach oben hin natürlich alles offen. Eine mögliche Konfiguration könnte zum Beispiel so aussehen:

„540“]- Intel® Core™ i7-3630QM
– Bildschirm: 17″ HD+ WLED-LCD-Breitbild
– Arbeitsspeicher: 6 GB
– Festplatte: 500-GB-SATA
– Grafikkarte: Intel 2GB NVIDIA® GeForce® GTX 660M

– Ursprünglicher Preis: 1499,- €
Dell 10% Rabatt: -149,90 €
100 EUR Alienware Gutschein: -100,- €
Dell Versandkosten Gutschein: -29,- €

Preis: 1.249,10 €
zum Angebot

 
„9TND?CN1S8KT2K“]
 

 

 

Ähnliche Artikel:

WordPress › Fehler

Die Website weist technische Schwierigkeiten auf.